skip to Main Content

Wenn Hamster Bier trinken

Unter Hamstern gibt es den einen oder anderen Feinschmecker, der gerne Bier trinkt. Einige Tierbesitzer erlauben sich den Spaß und teilen Ihr Gebräu mit dem kleinen Nager. Ob der Hamster das Getränk mag, hängt unter anderem mit der Sorte zusammen. Milde Sorten sind beliebter, als herbe. Doch ist Bier schädliche für Hamster?

Gersten und Weizen

In der Natur treiben sich die Hamster auf dem Feld herum und machen sich über die verschiedenen Getreidesorten her. Darunter sind auch Gerste, Weizen und Roggen. Bestandteile, die doch auch im Bier vorkommen. Oder?

Ja, unter anderem aus diesen Getreidesorten wird Bier gebraut. Genaugenommen wird für die Herstellung des Bieres nur der Zucker aus der Stärke des Getreides gewonnen. Würde man das dem kleinen Hamster geben, wäre das für ihn auf jeden Fall ungesund. Denn auch die kleinen Nager können durch zu viel Zucker dick werden und Herzprobleme bekommen.

Ein weiteres Problem stellt im Bier die Hefe dar. Diese ist in großen Mengen für Hamster ungesund. Und eine große Menge ist bei solch einem kleinen Tier schnell erreicht.

Gesunde Ernährung des Hamsters

Auch wenn der Hamster gerne mal ein Bier trinkt, sollte man es ihm nur in kleinen Mengen geben. Ein Tropfen auf der Fingerspitze reicht zum Naschen aus. Auf keinen Fall sollte das Bier Alkohol enthalten. Bestenfalls lässt man es vorher eine Weile stehen, damit die Kohlensäure verfliegt.

Bleibt nur noch eine Frage: Was dürfen Hamster essen und trinken?

An Getränken braucht der kleine Nager nur wenig bis gar kein Wasser. Die Flüssigkeiten kann der Hamster aus Frischfutter, wie Gurke, Karotte und Sellerie ziehen. Bei der Nahrung dürfen verschiedene Getreidesorten und Kräuter nicht fehlen. Zusätzlich braucht der Hamster Eiweiße, da er auch in der Natur sich von kleinen Insekten ernährt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top